Cp-CAP - Deutsch - freigestellt (Klein)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cp-CAP

Zinkoxid-Eugenol-Zement mit Calciumhydroxid zur Vitalerhaltung der gefährdeten Pulpa und zur Befestigung von Provisorien (2 Komponenten zum individuellen Anmischen)

  • Zur indirekten Überkappung der Pulpa
  • Induziert die Bildung von Tertiärdentin und fördert Sekundärdentinbildung
  • Schnellhärtend und röntgensichtbar

Darreichungsform und Packungsgröße

  • 15 g Pulver (Artikel-Nr. 0032304)
  • 5 ml Lösung (Artikel-Nr. 0032303)

ID: Medical Device (MD)

FAQ

ORBAT forte

20%iges Eisen(III)sulfat-Flüssig-Gel zur Zahnfleisch-Retraktion, Koagulation und Blutstillung, ohne gefäßverengende Zusätze

  • Zum optimalen Zahnfleischmanagement bei direkten/indirekten Restaurationen
  • Zur Stillung von Papillenblutungen
  • Für die Pulpotomie
  • Muss vor Abdrucknahme abgespült werden

Darreichungsform und Packungsgröße

  • 20 ml Flüssig-Gel (Artikel-Nr. 0032336)

ID: Medical Device (MD)

Downloads

Fachinformationen
Sicherheitsdatenblatt
Sicherheitsbericht in Kürze Online

FAQ

ORBAT forte - Deutsch - freigestellt (Klein)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ORBAT sensitive - Deutsch - freigestellt (Klein)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ORBAT sensitive

25%ige Aluminiumsulfat-Lösung zur Zahnfleisch-Retraktion, zur Stillung von Zahnfleischblutungen und Stoppen der Exsudation

  • Für die empfindliche Gingiva
  • Kompatibel mit Abdruckmaterialien
  • Zum optimalen Zahnfleischmanagement bei direkten/indirekten Restaurationen
  • Ohne gefäßverengende Zusätze
  • Klare farblose Lösung für den ästhetischen Anspruch

Darreichungsform und Packungsgröße

  • 20 ml Lösung (Artikel-Nr. 0032327)

ID: Medical Device (MD)

Downloads

Fachinformationen
Sicherheitsdatenblatt
Sicherheitsbericht in Kürze Online

FAQ

TECTOR

Calciumhydroxid-Suspension zum Schutz der Pulpa (offene Dentintubuli)

  • Beruhigt bei Schleiftrauma
  • Erhält die Passgenauigkeit für den weiteren Aufbau
  • Vor der konventionellen Zementierung
  • Neutralisiert Restsäuren aus Befestigungszementen
  • Platzsparende Unterfüllung bei flachen Kavitäten

Darreichungsform und Packungsgröße

  • 10 ml Suspension (Artikel-Nr. 0032310)

ID: Medical Device (MD)

Praxis-Tipp:
Bei Adhäsiv-Befestigungen empfehlen wir Ihnen unseren Desensitizer HYPOSEN!

Downloads

Fachinformationen
Sicherheitsdatenblatt
Sicherheitsbericht in Kürze Online

FAQ

TECTOR Suspension 10ml - Deutsch - freigestellt (Klein)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu unseren Prothetik Produkten

Ist Cp-CAP apothekenpflichtig? Nein
Ist Cp-CAP verschreibungspflichtig? Nein
Ist Cp-CAP gesondert abrechenbar? Nein
Ist Cp-CAP ein Medizinprodukt? Ja
Hat Cp-CAP eine Pharmazentralnummer (PZN)? Nein
Hat Cp-CAP einen EAN-13 Barcode (European article number)? Ja ist auf Faltschachtel aufgedruckt (Pulver 4 260097 033046, Lösung 4260097 033039)
Gibt es für Cp-CAP ein Sicherheitsdatenblatt (SDB)? Ja, in Deutsch und Englisch (als PDF-Datei unter „Download“ abrufbar)
Gibt es Veröffentlichungen zu Cp-CAP? Erfahrungsbericht (Quintessenz, 1971), Schwickerath (ZWR, 1978); Kielbassa et al (DZZ, 1995)
Wie lange ist Cp-CAP haltbar? Cp-CAP Pulver und Lösung sind jeweils 3 Jahre ab Herstellung haltbar (s. Angaben auf Etikett und FS)
Ist Cp-CAP röntgensichtbar? Ja; Cp-CAP ist etwas besser sichtbar als Schmelz (200 %-Al) bzw. liegt im Bereich von Guttapercha (300 %-Al)
Es erfolgt überhaupt keine Aushärtung? Verfallsdatum überschritten; falsche Komponenten gemischt; Flaschen vertauscht? wenn nein: nicht abgelaufenes Material vom Hersteller überprüfen lassen
Ist Cp-CAP apothekenpflichtig? Nein
Ist Cp-CAP verschreibungspflichtig? Nein
Ist Cp-CAP gesondert abrechenbar? Nein
Ist Cp-CAP ein Medizinprodukt? Ja
Hat Cp-CAP eine Pharmazentralnummer (PZN)? Nein
Hat Cp-CAP einen EAN-13 Barcode (European article number)? Ja ist auf Faltschachtel aufgedruckt (Pulver 4 260097 033046, Lösung 4260097 033039)
Gibt es für Cp-CAP ein Sicherheitsdatenblatt (SDB)? Ja, in Deutsch und Englisch (als PDF-Datei unter „Download“ abrufbar)
Gibt es Veröffentlichungen zu Cp-CAP? Erfahrungsbericht (Quintessenz, 1971), Schwickerath (ZWR, 1978); Kielbassa et al (DZZ, 1995)
Wie lange ist Cp-CAP haltbar? Cp-CAP Pulver und Lösung sind jeweils 3 Jahre ab Herstellung haltbar (s. Angaben auf Etikett und FS)
Ist Cp-CAP röntgensichtbar? Ja; Cp-CAP ist etwas besser sichtbar als Schmelz (200 %-Al) bzw. liegt im Bereich von Guttapercha (300 %-Al)
Es erfolgt überhaupt keine Aushärtung? Verfallsdatum überschritten; falsche Komponenten gemischt; Flaschen vertauscht? wenn nein: nicht abgelaufenes Material vom Hersteller überprüfen lassen
Ist ORBAT forte apothekenpflichtig? nein
Ist ORBAT forte verschreibungspflichtig? nein
Ist ORBAT forte gesondert abrechenbar? nein
Ist ORBAT forte ein Medizinprodukt? Ja
Hat ORBAT forte eine Pharmazentralnummer (PZN)? nein
Hat ORBAT forte einen EAN-13 Barcode (European article number)? Ja; ist auf Faltschachtel aufgedruckt (4 260097 033367)
Gibt es für ORBAT forte ein Sicherheitsdatenblatt? Ja, in Deutsch + Englisch (als PDF-Datei unter „Download“ abrufbar)
Gibt es Veröffentlichungen zu ORBAT forte Nein
Wie lange ist ORBAT forte haltbar? Wie lange ist ORBAT forte haltbar?
Wirkt ORBAT forte gleich wie ORBAT sensitive? ORBAT forte stillt Kapillarblutungen besser als ORBAT sensitive, weil es koagulierend wirkt. Es ist im Gegensatz zu ORBAT sensitive jedoch nicht farblos und es besteht daher die Gefahr einer Verfärbung von Zahnfleisch, Zahn oder Restauration.
Was ist der Unterschied zu ORBAT sensitive? ORBAT sensitive enthält 25% Aluminiumsulfat und ist eine wässrige Lösung. ORBAT forte enthält 20% Eisen(III)sulfat und ist ein viskose Lösung (Flüssig-Gel).
Wirkt ORBAT forte auch blutstillend? ja, ORBAT forte wirkt durch Bildung von Koagulaten auch bei stärkeren Kapillarblutungen blutstillend; bei leichten Zahnfleischblutungen (Kapillarblutungen) kann jedoch auch ORBAT sensitive mit Aluminiumsulfat angewandt werden, um Verfärbungen zu vermeiden
Kann der Geschmack verbessert werden? Alle Retraktionslösungen mit Eisen- oder Aluminiumsalzlösungen haben einen ähnlichen Geschmack. Dieser kann durch Aromazusatz nur geringfügig verändert werden.
Gibt es ein Produkt mit besserem Geschmack? nein
Was muss ich tun, wenn mir (oder dem Patienten) ORBAT forte ins Auge gespritzt ist? Sofort mit reichlich Wasser ausspülen. Optimal wäre die Benutzung einer Augenwaschflasche. Bei Bedarf (und zur Sicherheit) anschließend einen Arzt bzw. Augenarzt konsultieren.
Wie bekomme ich Flecken aus der Kleidung? Die Flecken sind wie Rostflecken zu behandeln:
Wie lange ist ORBAT forte nach Anbruch haltbar? Keine besondere Anbruchfrist vorhanden
Ist ORBAT sensitive apothekenpflichtig? nein
Ist ORBAT sensitive verschreibungspflichtig? nein
Ist ORBAT sensitive gesondert abrechenbar? nein
Ist ORBAT sensitive ein Medizinprodukt? Ja
Hat ORBAT sensitive eine Pharmazentralnummer (PZN)? nein
Hat ORBAT sensitive einen EAN-13 Barcode (European article number)? Ja, ist auf Faltschachtel aufgedruckt (4 260097 033275)
Gibt es für ORBAT sensitive ein Sicherheitsdatenblatt (SDB)? Ja; in Deutsch und Englisch (als PDF-Datei unter „Download“ abrufbar)
Gibt es Veröffentlichungen zu ORBAT sensitive? Anwenderbericht
Wie lange ist ORBAT sensitive haltbar? 3 Jahre ab Herstellung (siehe Angaben auf Etikett und Faltschachtel)
Wirkt ORBAT sensitive gleich wie ORBAT? ja, es ist sogar etwas sanfter zum Zahnfleisch
Was ist der Unterschied zu ORBAT? ORBAT sensitive enthält Aluminiumsulfat, ORBAT enthielt Aluminiumchlorat; beide Salze wirken ähnlich
Wirkt ORBAT sensitive gleich wie ORBAT forte? ORBAT sensitive stillt Kapillarblutungen weniger gut als ORBAT forte, welches koagulierend wirkt. Es ist im Gegensatz zu ORBAT forte jedoch farblos und es besteht daher nicht die Gefahr einer Verfärbung von Zahnfleisch, Zahn oder Restauration.
Was ist der Unterschied zu ORBAT forte? ORBAT sensitive enthält 25% Aluminiumsulfat und ist eine wässrige Lösung. ORBAT forte enthält 20% Eisen(III)sulfat und ist ein viskose Lösung (Flüssig-Gel).
Gibt es ein Produkt mit besserem Geschmack? nein
Ich verwende ORBAT sensitive im Medi-Spender und bekomme Probleme durch Salzkrusten und Verstopfen. Diese gab es bei ORBAT nicht. ORBAT sensitive sollte üblicherweise in der Originalflasche aufbewahrt und nur zum sofortigen Gebrauch entnommen werden. ORBAT sensitive ist wie ORBAT eine Salzlösung, jedoch etwas konzentrierter. Dadurch kann es in offenen Gefäßen durch Feuchtigkeitsverlust zur Bildung von Salzkrusten kommen. Bei ORBAT sensitive schneller als früher beim ORBAT. Dies kann verhindert werden, indem die Lösung im Medi-Spender z.B. täglich gewechselt wird. Weitere Tipps: Neue Glasgefäße neigen wegen ihrer noch glatten Glaswände weniger zur Auskristallisation von Salzlösungen als alte. Der Ausgießer beim Medi-Spender kann durch einen kleinen Silikonstopfen oder Überzieher bei Nichtbenutzung verschlossen werden, um das Eintrocknen zu verhindern.
Was muss ich tun, wenn mir (oder dem Patienten) ORBAT sensitive ins Auge gespritzt ist? Sofort mit reichlich Wasser ausspülen. Optimal wäre die Benutzung einer Augenwaschflasche. Bei Bedarf (und zur Sicherheit) anschließend einen Arzt bzw. Augenarzt konsultieren.
Wie lange ist ORBAT sensitive nach Anbruch haltbar? Keine besondere Anbruchfrist erforderlich
Enthält ORBAT sensitive Konservierungs- stoffe? Nein. Auf Grund der hohen Aluminiumsulfat Konzentration von 25 % ist die Lösung nicht anfällig gegenüber Mikroorganismen.
Ist TECTOR apothekenpflichtig? Nein
Ist TECTOR verschreibungspflichtig? Nein
Ist TECTOR gesondert abrechenbar? Nein
Ist TECTOR ein Medizinprodukt? Ja
Hat TECTOR eine Pharmazentralnummer (PZN)? Nein
Hat TECTOR einen EAN-13 Barcode (European article number)? Ja, ist auf der Faltschachtel aufgedruckt (4 260097 033107)
Gibt es für TECTOR ein Sicherheitsdatenblatt (SDB)? Ja, in Deutsch und Englisch (als PDF-Datei unter „Download“ abrufbar)
Gibt es Veröffentlichungen zu TECTOR? Anwenderbericht
Wie lange ist TECTOR haltbar? 3 Jahre ab Herstellung (siehe Angaben auf Etikett und Faltschachtel)
TECTOR lässt sich nicht aufschütteln, was ist zu tun? Grund: Flasche wurde längere Zeit nicht benutzt; Tipp 1: Flasche auf den Kopf stellen und zwischen Daumen und Zeigefinger möglichst kräftig und ausdauernd schütteln; von Zeit zu Zeit schauen, ob sich der Niederschlag vom Boden gelöst hat. Tipp 2 (bequemer): Erst 1-3 Minuten ins Ultraschallbad halten, dann aufschütteln.
Wie kann TECTOR angewendet werden? Beim um- leeren wird so viel verschüttet. Mit einer Pipette gewünschte Menge entnehmen
Ist TECTOR bei adhäsiver Befestigung von Kronen/Brücken anwendbar? Nein; TECTOR sollte nur bei konventioneller Befestigung (z.B. mit Phosphatzement) verwendet werden.
Wann darf ich TECTOR nicht anwenden? In allen Fällen, in denen anschließend adhäsiv befestigt werden soll. Bei Allergien gegen einen der Inhaltsstoffe
Ich habe TECTOR verschüttet/ verspritzt. Was ist zu tun? Möglichst sofort mit z.B. Zellstofftuch aufwischen; Restmenge mit Lösemittel (z.B. Ethanol) aufnehmen; auf keinen Fall mit Wasser abwischen!
Ist TECTOR auch vor der Abdrucknahme verwendbar? Ja; es ist jedoch möglich, dass das Abdruckmaterial nicht vollständig aushärtet. Vor der Zementierung sollte die Anwendung von TECTOR wiederholt werden, da die gebildete Deckschicht durch die Abdrucknahme und die vor der Zementierung nötige Reinigung unvollständig sein kann